entsaeurung.jpg

Entsäuerung des Körpers. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten mit diversen Basenpulvern zu entsäuern. Hier können aber diverse Fehler in der Anwendung auch kontraproduktiv sein. Wir möchten hier eine ganz einfache und effektive Entsäuerung vorstellen, die zusätzlich noch die Nieren reinigt und Nierensteine löst, die Gelenke vor Harnsäureeinlagerungen schützt und die Darmflora und somit das Immunsystem stärkt. Der Organismus wird hydriert und gleichzeitig entgiftet. Diese Kur sollte für ca. 3 Monate durchgeführt werden.

Den Tag beginnt man mit einem Glas kalten Zitronenwasser. Dazu wird eine halbe Bio-Zitrone ausgepresst und mit ca. 200 ml stillem Wasser vor dem Frühstück getrunken.

Über den Tag verteilt sollten nun mind. 1,5 - 2 Liter stilles Wasser getrunken werden.

3- bis 6-mal die Woche sollten Basenfußbäder (max. 37° C mit 1 Esslöffel Basenpulver für ca. 20 – 60 Min.) durchgeführt werden. Optional kann hier auch über Nacht mit Basen-Socken entsäuert und entgiftet werden, ohne dabei die Nieren zu belasten. Anwendung der Basen-Socken: In 0,5 Liter Wasser max. 37° C einen Teelöffel Basenpulver dazu geben, dann Baumwollsocken eintauchen, auswringen und über Nacht anziehen, evtl. zweites Paar Socken drüberziehen.

Vor dem Schlafengehen nimmt man nun 10 ml (1 Esslöffel) Pro-Top Base schlückchenweise (evtl. mit Wasser verdünnt).

Basenpaket 1, mit Pro Top-Base und Basenpulver,

3*Monats Basenpaket: mit Pro Top Base und Basenpulver,

4 bis 12 Wochen-Kur ab 50,- € versandkostenfrei bestellen:

butto.jpg